Veronika's Secret

5 leichte bis mittelschwere Mountain- oder E-Bike-Touren im Zillertal

Nicht umsonst wird das Zillertal auch "Das aktivste Tal der Welt" genannt.
Hier gibt es aber auch so viel zu entdecken und es ist wirklich für jeden etwas passendes dabei.
Im folgenden Artikel möchte ich Ich Ihnen 5 einfache bis mittelschwere Bike-Touren vorstellen.

1. Schlegeisblick

Eine kurze aber schöne Strecke startet am Zamsgatterl am Schlegeisspeicher. Von dort aus können Sie ca. 30 Minuten den Stausee entlang bis zum See-Ende fahren und denselben Weg wieder zurück. Wer will, kann am Ende des Sees sein Fahrrad abstellen, abschließen und zu Fuß die Wanderung auf das 2.295m gelegene Furtschaglhaus antreten.

Schwierigkeitsgrad: leicht/blau
Länge: 7,9 km
Höhenmeter: 216 m
Fahrzeit: 0:30 h

 

2. Leichte Tour zum Gasthaus Breitlahner

Ausgehend vom Naturparkhaus in Ginzling. Über den Zemmbach dem Weg richtung Roßhag folgen. Weiter am Kraftwerk vorbei bis Sie wieder auf der B169 ankommen. Nach kurzer Zeit erreichen Sie das Gasthaus Breitlahner.

Schwierigkeitsgrad: leicht/blau
Länge: 7 km
Höhenmeter: 259 m
Fahrzeit: 1:00 h

 

3. Erlebnisradwanderweg - Zillertal

Starten können Sie von wo auch immer Sie sich gerade befinden. Der Erlebnisradwanderweg Zillertal reicht von Strass am linken Zillerufer bis nach Mayrhofen. Der Größte Teil des Radwegs befindet sich in unmittelbarer Nähe dem Ziller entlang. Egal ob Sie Talauswärts zum Schlitterer See oder Taleinwärts nach Mayrhofen fahren. Hier kommt Groß und Klein auf ihre Kosten.

Schwierigkeitsgrad: leicht/blau
Länge: 30.5 km
Höhenmeter bergauf: 125 m
Fahrzeit: 2:00 h

4. Ramsberg - Hainzenberg - Zell am Ziller

Start am Bahnhof Mayrhofen entlang dem westlichen Zillerufer, vorbei an der Burgschrofenkapelle bis nach Ramsau. An der Zillerbücke in Ramsau angekommen, rechts abbiegen nach Ramsau in den Ortskern fahren, am Musikpavillon vorbei, rechts der Beschilderung Richtung Ramsberg folgen. Die 6 Kurven auf den Ramsberg fahren, bis zu einem flachen Teilstück auf ca. 1000m Seehöhe. Kurz darauf folgt die Abfahrt nach Hainzenberg. Die Wallfahrtskirche Maria Rast lädt ein zum "Rasten". Es ist jetzt nicht mehr weit bis nach Zell am Ziller. Durch Zell am Ziller wieder zurück zur Zillerpromenade in Richtung Mayrhofen fahren. Dabei passieren Sie das Zillertaler Heimatmuseum welches im Sommer auch als Schauplatz diverser Theaterstücke dient.

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer/rot
Länge: 22.6 km
Höhenmeter bergauf: 570 m
Fahrzeit: 2:30 h

5. Steinbockwelten - Klein Tibet

Etwas anspruchsvoller, aber definitiv die Mühe wert ist die Biketour mit steilerem Anstieg am wild-romantischen Seeuferweg. Von Bärenbad ausgehend schlängelt sich die Route bis hinauf zur höchsten Stelle der Staumauer. Oben angekommen können Sie das überwältigende Panorama vom Gasthaus Adlerblick auf 1900m Seehöhe aus genießen. Am nördlichen Ende des Sees führt ein Weg noch weiter in den Zillergrund hinein. An der Materialseilbahn der Plaunerhütte vorbei fahren Sie flach weiter bis zur Hohenaualm in Klein Tibet. Zurück fahren Sie dieselbe beeindruckende Strecke. 

Auf einen Blick